Kirchliches Zentrum Neumatt

Reservation und Vermietung der Räume erfolgt durch das Sekretariat.

Sigristin / Hausbetreuerin

Fabienne Wyss
034 422 50 01
fabienne.wyss@ref-kirche-burgdorf.ch 

 

Stellvertreterinnen

Brigitte Heiniger
034 422 90 42
brigitte.heiniger@ref-kirche-burgdorf.ch 

Margrit Volkmer
078 766 03 35
margrit.volkmer@ref-kirche-burgdorf.ch 

Das kirchliche Zentrum Neumatt umfasst einen modernen Kirchenraum mit Blick in die Natur, einen schönen Saal mit Bühne, Flügel und grosser Küche, Unterrichts- und Jugendräume und eine Wohnung für die Sigristenfamilie.

Das kirchliche Zentrum Neumatt wurde im Jahr 1962 auf Initiative des ehemaligen Neumattpfarrers Emil Blaser von den Architekten Hans und Hans Christian Müller erbaut. Der Bau des Zentrums war Folge der Errichtung des neuen Pfarramtes im Neumattquartier.
Von den in rotem Sichtbackstein ausgeführten Bauten mit Kupferdächern hebt sich wahrzeichenhaft ein eleganter, der Schmalseite der Kirche angefügter Beton-Campanile mit leicht wirkenden Trägern ab. Die gegen den Hof geschlossenen Bauten öffnen sich durch grosse Fenster gegen aussen.
Im Innern befindet sich ein sehr schöner, weiter Kirchenraum mit offenem Dachstuhl und grosszügiger Glasfront gegen den Allmändbach. Neben den ordentlichen Gottesdiensten findet ein Teil des kirchlichen Unterrichts in der Neumatt statt.
Im Winterhalbjahr treffen sich Senioren zu kulturellen Anlässen.
Der Quartierleist Nord führt hier seine Veranstaltungen durch.
Verschiedene Chöre proben am Abend. Turn- und Tanzgruppen trainieren durch den Tag.

Diverse Räume können auch von Externen genutzt werden.
Reservation und Vermietung der Räume erfolgen über das Sekretariat der Kirchgemeinde.

Up